Für die Gottesdienste an Allerheiligen und Allerseelen ist die telefonische Anmeldung im Pfarrbüro (09674/230) erforderlich.

Die Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Pfarrbrief.

Ein gemeinsamer Friedhofgang ist dieses Jahr nicht möglich. Pfarrer Dietz wird im Laufe des Tages die Gräber segnen.

 

 

 

Regelungen für den Gottesdienstbesuch

Zu ihrem eigenen, aber vor allem zum Schutz der anderen Gottesdienstteilnehmer, sind folgende Vorschriften einzuhalten:

Der Abstand zwischen zwei Personen oder Personengruppen i. S. der Regelungen über die Kontaktbeschränkungen (gemeinsamer Hausstand) hat vom Eintritt in die Kirche bis zum Verlassen der Kirche grundsätzlich 1,5 m nach allen Seiten zu betragen, zwischen Liturgen und den Gottesdienstteilnehmern ist ein wesentlich höherer Abstand zu gewährleisten.

Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Die Verwendung einer einfachen Mund-Nasen-Bedeckung ist für die Gottesdiensteilnehmer verpflichtend, auf dem Weg zu ihrem Platz und sobald sie diesen verlassen.

Aussendung als Gemeindereferent

Liebe Pfarreimitglieder,

am 17. Oktober wurde ich in der Regensburger Basilika St. Emmeram von Bischof Rudolf Voderholzer...

weiterlesen

Gratulation an Gemeindereferent Christian Glaser

weiterlesen