Regelungen für den Gottesdienstbesuch

In unseren Kirchen gilt:

Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Es besteht Maskenpflicht (FFP-2-Maske) und 1,5 m Abstand (jenseits des eigenen Hausstands). Zutritt ist für alle Personen möglich.

Die 3G(plus)-Regel kann optional zur Anwendung kommen bei Gottesdiensten, an denen ausschließlich geimpfte, genesene oder getestete Personen teilnehmen. Hier gelten dann keine Personenobergrenzen, aber es muss eine Kontrolle erfolgen. Dies kann gelten bei Tauffeiern, Trauungen und Firmungen. In diesem Fall gilt die Maskenpflicht auch am Platz.

Gottesdienste im Freien können ohne Begrenzung der Personenzahl stattfinden.

Für Beerdigungen gelten die gleichen Vorschriften wie für Gottesdienste.                                                                                       (Stand 12.01.2022)

Hygienevorschriften und Zugangsberechtigungen für Kirchen usw.

Die aktuellen Regelungen im Bistum Regensburg:

https://www.bistum-regensburg.de/corona-aktuell

 

 

 

Stellenausschreibung des kath. Kinderhauses Kl. Hl. Theresia in Schönsee

Nikolausandacht in der Pfarrkirche Schönsee

Auch in diesem Jahr wurde coronabedingt der Nikolaus-Hausbesuch der Kolpingsfamilie Schönsee nicht möglich.

Doch die Kinder...

weiterlesen