Gottesdienst mit Vorstellung der Firmlinge

Am vergangenen Sonntag wurden im Gottesdienst in der Weidinger und in der Schönseer Pfarrkirche 38 Jugendliche vorgestellt, die im Juli 2021 in unserer Pfarreiengemeinschaft gefirmt werden wollen und sich jetzt unter dem Leitwort der Firmaktion 2021 des Bonifatiuswerk "Ist da wer?" darauf vorbereiten.

Das Thema greift zentrale Fragestellungen vieler junger Menschen auf ihrem Lebens- und Glaubensweg auf: Ist da wer, mit dem ich mein Leben teilen möchte? Ist da wer, der zu mir hält – in guten und schweren Tagen? Die Jugendlichen sollen bei ihrer Vorbereitung ermutigt werden, sich diesen grundlegenden Fragestellungen zu stellen. Auch die Erfahrungen des Zweifelns an Gott und der Kirche sollen in der Firmvorbereitung ihren Raum finden.

Zur guten Vorbereitung auf die Firmung waren neben verschiedenen Aktionen drei Gruppenstunden geplant. Wegen der weiter anhaltenden Beschränkungen können jedoch momentan keine Gruppenstunden stattfinden. Deshalb haben die Firmlinge am Sonntag einen Brief mitbekommen. Darin befindet sich ein Quiz, in dem ein Lösungswort versteckt ist. Wird dieses herausgefunden und den Firm-Müttern erzählt, so erwartet die Jugendlichen eine kleine Überraschung. Zudem enthält der Brief Material für eine Aktion. Die Firmlinge sollen auf ihr bisheriges Leben zurückblicken und sich markante Situationen in Erinnerung rufen. Diese dürfen sie dann in eine „Lebenskurve“ eintragen und in die Kirche vor Ort bringen. Dort entsteht daraus ein Kreuz, welches daran erinnern soll, dass sie unter dem Glauben leben.